Erweiterung RWTH Aachen Universitätsklinikum. C.F. Møller

Erweiterung RWTH Aachen Universitätsklinikum

Das ikonische, denkmalgeschützte Universitätskrankenhaus RWTH in Aachen wird durch einen neuen Operationsbereich erweitert, der sowohl eine Intensivstation als auch eine neue Empfangshalle erhalten soll.
 Erweiterung RWTH Aachen Universitätsklinikum. C.F. Møller
Fakta

Auftraggeber

Universitätsklinikum Aachen AöR

Adresse

Aachen, Germany

Fläche

35000 m², 50 Intensivbetten

Jahr

2017-

Wettbewerb

1. Preis im Architektenwettbewerb. 2017

Ingenieur

Wetzel & von Seht (TWP)
Klett Ingenieur GmbH (TA)
Hospitaltechnik Planungsgesellschaft MbH (Medizintechnik)

Architekt

C.F. Møller Architects in Zusammenarbeit mit HENN

Landschaft

Neumann Gusenburger Landschaftsarchitekten

Preise
Preise
  • Highly Commended, European Healthcare Design Awards - Future Healthcare Design category, 2020. 2020
  • 1. Preis im Architektenwettbewerb. 2017

Zur Vermeidung von Eingriffen in das vorhandene, denkmalgeschützte Krankenhaus werden große Teile der Erweiterung unter die Erde verlegt. Die Erweiterung liegt dann unter einer grünen und üppigen Parklandschaft, die der Öffentlichkeit und den Mitarbeitern zur Verfügung steht und den ersten Eindruck bildet, den man bei der Ankunft im Krankenhaus bekommt. Das niedrige Gebäude erhebt sich in einer geschwungenen Bewegung zur Empfangshalle, die zusammen mit ihrem Ausblick auf die grüne Parklandschaft einen freundlichen und einladenden Eindruck vermittelt und Patienten und Angehörige intuitiv auf den richtigen Weg führt.

Die auf den Patienten ausgerichteten Einrichtungen befinden sich allesamt entlang der Fassade, so dass sie sowohl Tageslicht als auch einen Blick auf die angrenzenden Grünbereiche bieten. Tageslicht und Zugang zur Natur haben einen positiven Effekt auf den Genesungsverlauf der Patienten und sind daher wichtige Voraussetzungen für eine die Heilung fördernde Architektur.

In der Mitte des Gebäudes liegen wie ein zentraler Punkt in der flexiblen und effektiven Gestaltung die speziell konstruierten Mitarbeiterstationen, die beste Voraussetzungen für eine optimale Zusammenarbeit und einen guten Zusammenhalt der Mitarbeiter untereinander bieten.

Mehr lesen

Weitere Projekte | Gesundheitssektor

Zu den Projekten

Contact

Feel free to contact us for more information or business inquiries.