LEGO® Campus. C.F. Møller. Photo: C.F. Møller Architects

LEGO® Campus

LEGO® Campus ist ein flexibler und nachhaltiger Bürokomplex und Park, der die starken Unternehmenswerte und die spielerische Kultur der LEGO Group fördert.
 LEGO® Campus. C.F. Møller. Photo: Adam Mørk
Fakta

Auftraggeber

KIRKBI

Adresse

Billund, Danmark

Fläche

52000 m²

Jahr

2015-

Bauausführung

K.G. Hansen & Sønner

Ingenieur

Niras

Architekt

C.F. Møller Architects

Landschaft

C.F. Møller Architects

Der neue LEGO Campus besteht aus acht Gebäudeteilen, die, ausgehend von den Werten und der Innovationskultur der LEGO Group, zu einem nahtlosen Arbeits- und Spielraum für 2.000 Mitarbeiter verschmelzen.

Die hellen und flexiblen Büroräume, die von einem großen für die Öffentlichkeit zugänglichen Park umgeben und um ein spektakuläres Atrium herum gruppiert sind, spiegeln die Produkteigenschaften und -farben der LEGO Groupwider.

Die einzelnen Gebäudeteile nehmen die Größe der umliegenden LEGO-Anlagen und der Stadt Billund auf. Zugunsten von Vielfalt und einer spielerischen Note wird Gleichförmigkeit von dem Gebäudeensemble bewusst vermieden, um die vielseitigen Möglichkeiten zu reflektieren, für die LEGO steht.

Förderung von Innovation

Im Erdgeschoss befindet sich ein Kultur- und Aktivitätszentrum namens „People House“ mit gemeinsamen Angeboten für eine Vielzahl von sozialen und körperlichen Aktivitäten, darunter eine Sporthalle, Veranstaltungsräume und ein Hotel. Kollaborative Räume sorgen auf dem gesamten LEGO Campus für eine ungezwungene und inspirierende Atmosphäre. Die oberen Etagen bieten Räume für eine Vielzahl von Arbeits- und Spielaktivitäten, um Kreativität und Innovation zu fördern. An den Punkten, an den sich die einzelnen Gebäudeteile überlappen, bilden kleine Quadrate mit farbige gestalteten Treppen soziale Knotenpunkte und Wegweiser.

Die Fassade wurde so geplant, dass sie möglichst viel Tageslicht hereinlässt, gleichzeitig aber den Kühlbedarf minimiert. So entsteht eine verspielte, dabei ästhetische Fassade, die große LEGO-Steine als ein Gebäudeelement enthält. Zwei überdimensionierte LEGO-Steine enthalten soziale Räume ganz oben auf dem Gebäude.

Die Integration des Gebäudes in den öffentlich zugänglichen Park, eröffnet soziale Räume im Freien, Wege zum Gehen und Reden sowie Spielplätze. Diese Elemente durchbrechen die Barrieren zwischen Innen und außen und fördern Innovation. Im Inneren ist man überall von Grün umgeben, durch den Park, durch Innenhöfe, kleine Gärten sowie begrünte Dächer, auf denen es auch ein Gewächshaus und einen Minigolfplatz gibt.

Grüne Dächer, langlebige Materialien, Unterstützung der Artenvielfalt und die Sammlung von Regenwasser zur Verteilung in Becken und Seen machen den LEGO Campus zu einem hochgradig nachhaltigen Komplex, der die strengste dänische Energiezertifizierung 2020 erreicht.

Mehr lesen

Weitere Projekte | Büro/Gewerbe

Zu den Projekten

Contact

Feel free to contact us for more information or business inquiries.